Menu Content/Inhalt
Home arrow free time! arrow switzerland
switzerland
Tag 13 Ruhetag mit Visp und näherer Umgebung Drucken

05.07.2007

Heute haben wir nach der großen Tour gestern wieder mal einen kleinen Ruhetag eingelegt. Erst ausschlafen und ausgiebig kuscheln bis 10Uhr morgens, dann schönes Frühstück mit frischen Zutaten vom Bäcker und dann erst gegen Mittag Aufbruch.

Weiter …
 
Tag 12 Am Lago Maggiore Drucken

04.07.2007

Es hatte die ganze Nacht durch geregnet und über unserem Ovronnaz am Grand Muveran, an welchem wir vor kurzem noch in Blumenwiesen wandern waren, hatte es geschneit!! Also setzen wir unsere am Vorabend beim Wetterbericht in Erwägung gezogene Variante um und machten uns auf den Weg ins Tessin. Im ganzen Tessin und damit auch am Lago Maggiore war nämlich wolkenlos und 29°C prognostiziert. Es war immerhin ein ganz schöner Ritt, von Ovronnaz bis Locarno sind es 188km laut Navi und wir mussten schließlich auch einen Pass und einen Zipfel Italien passieren.

Weiter …
 
Tag 11 Les Marecottes – Alpin Zoo und Schwimmbad Drucken

03.07.2007

Heute war mal wieder ein Jenny-Tag angesagt. Er begann auch mit herrlicher Sonne zum Frühstück, später trübte sich es immer mehr ein und jetzt am Abend gießt es aus Kannen. 

Weiter …
 
Tag 10 Pure Natur im Eringertal – Val D’Hérens Drucken

02.07.2007

Auf deutsch heißt das Tal Eringertal. Genau von hier kommen die gleichnamigen kräftigen und schwarzen Eringer-Kühe, die bei den Ringkuhkämpfen ihr Bestes geben. 

Weiter …
 
Tag 8 Edelweiss und Palmen Drucken

30.06.2007

Da die Autobahn direkt am Genfer See vorbeiführt und einen traumhaften Blick auf diesen bietet stand spätestens ab unserer Hinfahrt in den Urlaub fest, dass wir Abstecher nach Montreux unternehmen. Durch einen Insider-Tip von Marco Polo wurde uns empfohlen von Montreux aus mit der Zahnradbahn auf den Hausberg, den Rochers de Naye zu fahren. Die Aussicht vom 2000m hohen Gipfel ist halt auch in 360Grad traumhaft. Man kann den Genfer See, die Berner, Walliser und Savoyer Alpen mit dem Mont-Blanc Massiv sehen. Zunächst bot sich uns bereits im Örtchen Villeneuve ein traumhafter Blick auf Montreux mit seinen mondänen Villen, die sich das Seeufer hinaufziehen. 

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 12